Die Band


Vier Spieler reichen zwar nicht für eine komplette Fußballmannschaft, für eine Rock-Band aber allemal. Die vier fußballverrückten Musiker aus Stuttgart und Berlin schrieben, aus Liebe zum Leder, die EM-Fan Hymne "Schwarz Rot Gold".

Kennengelernt haben sie sich auf einem Backstreet Boys Konzert in Bad Saulgau. Damals ereilte sie das gleiche Schicksal. Sie mussten ihre Freundinnen auf das Konzert begleiten und so kam es, dass sie sich in der hinteren Hallenhälfte am Bierstand wiederfanden, sich freundlich mit ihrem Namen vorstellten und angeregt über die neuste „Hosen-Scheibe“ diskutierten. Es sollte ein Abend mit Folgen bleiben.

Denn die Idee zum Song kam ihnen während eines gemeinsamen Grillabends und einer Wette. "Schaffen wir es, den längsten EM Song aller Zeiten zu schreiben?" Es wurde den ganzen Abend an Versen getextet und sie vergaßen sogar die Steaks auf dem Grill zu wenden. Jeder wollte mitschreiben und jeder meinte, den besseren Vers zu haben. Die Idee war geboren, den ganzen Song mit allen Menschen in Deutschland zu schreiben. Der Song, so lange wie ein Fußballspiel. 90 Minuten.

Gesang: Jaque Gelee
Bass: Ralph Snugger
Gitarre: Marc von der Hinten in die Beine
Schlagzeug: Simon Sigurvinsson

IMPRESSUM